AG gewinnt beim NRW-Wettbewerb „EVI2050“ den 1.Preis

Die NachhaltigkeitsAG unter der Leitung von Frau Sendal ist zu Beginn des Jahres einem Aufruf des Multivision e.V.  (Verein für Jugend- und Erwachsenenbildung) sowie der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW gefolgt, am Wettbewerb „EVI2050“ zum Thema „Wandel wird Wirklichkeit“ teilzunehmen, und haben ihr Konzept zu unserem „G(OLD) Fashion-Store“ eingereicht.

Der Wettbewerb richtete sich an einzelne SchülerInnen oder SchülerInnengruppen und -initiativen sowie Klassen in NRW, die ein Projekt zum Thema Klima und Energie umsetzen. Die Projekte können die Bereiche Mobilität, Ernährung, Konsum, Recycling etc. umfassen und sollen einen nachhaltigen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten.

„Ihr Engagement am Ratsgymnasium inklusive dem schuleigenen Secondhand-Laden und der Idee mit den G(OLD)-Nuggets bedarf einer Würdigung. Die Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen und wir möchten der Nachhaltigkeits-AG des Ratsgymnasiums deshalb einen der „Hauptpreise“ zukommen lassen.“ so schreibt Florian Garske, Dipl.-Umweltwissenschaftler beim Verein der AG per Email.

Sie teilen Sich mit 2 anderen Projekten in NRW den 1.Platz und erhalten als einmaligen Zuschuss für ihre Arbeit einen Betrag in Höhe von 500,- Euro. Herzlichen Glückwunsch!

Unter dem Link ist die Einreichung des Projektes sowie viele andere tolle Projekte aus NRW zu finden:

https://evi2050-nrw.de/einreichungen/

Okt
04
Herbstferien
Okt
04
Herbstferien
Okt
04
Herbstferien
Okt
04
Herbstferien
Okt
04
Herbstferien

 
Das Online-Magazin von Schüler*innen für Schüler*innen