Schüler*innen begeistern mit Beteiligung und Erfolgen

In diesem Jahr erwarteten die Teilnehmenden "tierisches Knobeln": In den Aufgaben begegneten die Jugendlichen und Kinder nicht nur Bibern, sondern etwa auch einem Affen, einer Spinne, Schildkröten, Fröschen und den mysteriösen Dottis. Und auch die Flora kam nicht zu kurz: Einige Fragestellungen befassten sich mit Bäumen und dem Wald, aber auch eine geklaute Erdbeere spielte eine zentrale Rolle. Beim Informatik-Biber setzen sich Schülerinnen und Schüler mit altersgerechten informatischen Fragestellungen auseinander, spielerisch und wie selbstverständlich.

Dabei geht es auch darum, den Teilnehmern die Faszination informatischen Denkens zu vermitteln. So standen auch bei der aktuellen Auflage des Informatik-Biber unterhaltsame, aber auch zum Teil komplexe Problemstellungen mit Alltagsbezug im Vordergrund. 18 dieser Aufgaben mussten die Schülerinnen und Schüler des Ratsgymnasiums im Rahmen des Onlinewettbewerbs innerhalb von 40 Minuten lösen.

Insgesamt 258 Schülerinnen und Schüler vom Ratsgymnasium nahmen im November 2021 an dem mit über 428.000 TeilnehmerInnen größten Informatikwettbewerb Europas teil. Nun endlich trafen Auswertung und Preise ein. Die Informatiklehrer des Ratsgymnasiums Jonathan Berning, Uwe Köhpcke, Alexander Renz, Dominik Löbbert und Oliver Oeljeklaus sowie der Schulleiter, Herr Snethkamp, zeigten sich beeindruckt von den Ergebnissen.

Insgesamt 19 Schülerinnen und Schüler von der Klasse 5 bis zur Q2 belegten dabei den 1. oder 2. Platz. Wir gratulieren:

  • 1. Preis: Ole Siehoff (5b), Valentin Wachata (5b), Maxximus Chen (6b), Timaf Mesfus (6b), Lara Möllers (6c), Lilly Marie Bußmann (6c)
  • 2. Preis: Robin Möller (6b), Milo Giesen (6c), Jonas Nagel (6c), Ralph Julian Grodde (6c), Linus Noll (6c), Elin Brinkmann (9b), Enna Schulz (9b), Alexandra Kochetov (9b), Katharina Hildebrandt (9b), Markus Tawfik (9b), Max Ahlemeyer (9b), Maximilian Neuhaus (EF) und Max Küpers (EF)

Der Informatik-Biber wird von der Gesellschaft für Informatik (GI), dem Fraunhofer-Verbund IuK-Technologie und dem Max-Planck-Institut für Informatik getragen und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Das Ratsgymnasium beteiligt sich seit einigen Jahren am Biber-Wettbewerb zur Förderung der individuellen Stärken und Interessen der Schülerinnen und Schüler und unterstreicht das naturwissenschaftliche Profil durch dieses zusätzliche Angebot.

 

Aug
11
St.5: 5.-8. Std. KL-Stunde
Aug
15
Geplant: Q1 Literaturkurs: Pfeile des Amors, 19h, Zimmertheater (Knä)
Aug
16
Geplant: Q1 Literaturkurs: Pfeile des Amors, 19h, Zimmertheater (Knä)
Aug
17
7A: DRK: sexuelle Aufklärung, 2.-6. Std. (Ham)
Aug
19
St.6: Aktion „Sauberes Münster“, 3./4. oder 5./6. Std. (Wlf)

 
Das Online-Magazin von Schüler*innen für Schüler*innen