Der „G(OLD)-Fashion Store“ ist unser schuleigener Second-Hand Laden im Untergeschoss unserer Schule gegenüber der kleinen Turnhalle. Viele Wegweiser führen zu ihm.

Das Sortiment wächst immer weiter an:  Kleidung für Jungen und Mädchen aller Klassenstufen, Accessoires wie Taschen, Rucksäcke, Mützen, Schals, Tücher, Gürtel, Mode- und Haarschmuck, Bücher (Schulbücher, Kinder- und Jugendbücher, Krimis etc.), Videospiele und DVDs.

Alles ist mit einem kleinen €-Preis ausgezeichnet.

Unser Konzept bietet aber auch die Möglichkeit, die Wertigkeit von Kleidung besser zu verstehen, indem unsere Ware immer mehr getauscht wird:

Beim Tauschverfahren können die SchülerInnen eigene mitgebrachte Ware gegen andere Ware tauschen. Auf einer Liste vor dem Store und im Store findet man die Wertigkeiten verschiedener Waren. Z.B. bekommt man für ein gespendetes T-Shirt vier G(OLD)-Nuggets (bestehend aus Holz, mit schuleigenen Stempeln versehen). Mit diesen vier G(OLD)-Nuggets kann jeder aus der Schule „neue“ Sachen im Laden „kaufen“ (tauschen).

Die AG erstellte gemeinsam in reger Diskussion die G(OLD)-Nuggets Liste und ergänzt sie bei Bedarf mit neuen Dingen. „Ladenhüter“ werden innerhalb der AG-Zeit aufgepimpt (Upcycling, Kreativitätsförderung), zu OXFAM oder dem Roten Kreuz gebracht.

Jeder neue 5.Klässler bekommt am Anfang bei einem Besuch des Stores drei G(OLD)-Nuggets als Startkapital in sein Schulleben geschenkt.

Auch für soziales Engagement (SchülerSV, SporthelferInnen bei Meisterschaften und Sportfesten, Sanitätsdienst etc.) wird es in Zukunft G(OLD)-Nuggets geben.

Die AG nähte im 1.Lockdown im Jahr 2020 über 100 Alltagsmasken für die SchülerInnen und ihre Familien, verschickte sie per Post oder legt sie direkt in die Briefkästen.

Mai
26
Christi Himmelfahrt
Mai
27
Flexibler Ferientag
Mai
30
St.5:Wipperf.(Broe/Hfm/Shue/Shum/Smu/StP/Thes/Wein, bis 03.06.)
Mai
30
St.9: Geschichtsprojekt, Nachbereitung. Fanz.-Hitze-Haus; Rah)
Mai
30
ZA: späteste Notenabgabe bei der Schulleitung bis 11:30h

 
Das Online-Magazin von Schüler*innen für Schüler*innen