Drucken

Am Sonntag, 12.09.2021, konnte als erste große Laufveranstaltung in Deutschland seit vielen Monaten der Münster-Marathon gestartet werden und auch drei Staffeln des Ratsgymnasiums, die sich ursprünglich für die Auflage im letzten Jahr angemeldet hatten, machen sich auf den über 42 Kilometer langen Weg, der auch hier das Ziel war. Durch die Aufteilung der Marathondistanz in vier "mundgerechte" Stücke hatte jede*r Läufer*in zwischen 10 und 11 Kilometer zu absolvieren, was auch allen in teilweise beeindruckender Manier gelang.
Dabei sah es am Tag vor dem Rennen gar nicht gut aus, als zwei Läufer erkältet absagen mussten, doch Tom Geldschläger und Fadili El Hassana Lehbib aus unserer Q1 übernahmen die verwaisten Startplätze in einer Lehrer*innenstaffel, die so zur Mixedstaffel in mehrfacher Hinsicht wurde.

So gingen also drei Quartette ins Rennen und am eiligsten hatte es offensichtlich die Lehrer*innenstaffel mit Karjane Neubert, Thiemo Sieger, Maike Kantimm und Torben Schumacher, die nach nur 3:27:50h das Ziel am Prinzipalmarkt erreichte. In 3:45:06h absolvierte unsere Schüler*innenstaffel mit Moritz Gutzler, Noah Kurth, Marie Winkelmann und Merit Studer die klassische Distanz und konnte somit mehr als zufrieden mit der eigenen Leistung sein. Und auch die 3:51:10h der nunmehr gemischten Staffel mit Fadili El Hassana Lehbib, Tom Geldschläger, Meike Weßling und Julia Hagenhoff können sich sehen lassen und bleiben deutlich unter der angestrebten 4-Stunden-Marke.
Ein Dank gebührt an dieser Stelle dem Förderverein, der das Startgeld für die Schüler*innenstaffel übernahm und so einen wichtigen Beitrag zu diesem tollen Schulevent leistete. Ebenso geht ein Dank an Thiemo Sieger, der als Organisator der ganzen Aktion den Überblick behielt.